Einfache Brötchen

Zutaten

Einfache Brötchen.JPG

1 Würfel frische Hefe

500 ml lauwarmes Wasser

750 g Mehl (optional Kamut)

1 TL Salz

½ TL Piment

1 TL Kurkuma

50 ml Pflanzenmilch

Kerne & Samen Deiner Wahl

 

Zubereitung

Heize den Ofen auf 200° C vor.

Löse die Hefe in dem Wasser auf und lasse das Gemisch für 10 Minuten stehen.

Vermenge alle trockenen Zutaten und Gewürze in einer Schüssel.

Verrühre das Hefewasser und mische es mit den anderen Zutaten.

Forme den Teig zu ungefähr 20 Kugeln, bestreiche diese mit der Pflanzenmilch und bedecke diese mit den Samen und Kernen.

Backe die Brötchen ungefähr 25 Minuten in der Mitte des Ofens.

Lasse diese anschließend auf einem Gitter abkühlen.

 

Tipp: Sprühe während des Backvorgangs zweimal Wasser in den Ofen.

 

Was drinnen ist:

Piment regt die Verdauung an, kann bei Blähungen, Appetitlosigkeit und Magenschwäche helfen.

Kurkuma hat eine entzündungshemmende Wirkung. Zusätzlich kann es Schmerzen lindern und die Beweglichkeit der Gelenke erhöhen.

Hefe ist reich an Vitamin B, schützt vor Bakterien und kann unterstützend bei chronischer Akne wirken.